Chronik des Vereins

Alle Jecken

Alle Jecken

Für ein Comeback des Dormagener Karnevals in 1977 sorgte in erster Linie Klaus-Josef Schmitz, fast allen bekannt als Schmitze Klös, der seinen Bazillus „Karneval“ auf viele kleine und grosse Dormagener übertragen hat. Was mit einem Umzug für Kinder mit Kinderprinz Jürgen I. (Obladen) begann, wurde mit der Gründung der KG „Ahl Dormagener Junge“ am 21. Oktober 1977 fortgesetzt. Die Idee in gemütlicher Runde an der Theke hatten die Ehepaare Schmitz, Rheinfurth und Boecker, Annie Rottländer und Hans Ulrich Thiel. Erster Präsident wurde damals Klaus-Josef Schmitz, der auch später in der Session 1985/86 als Karnevalsprinz Klös I. amtierte.

In der ersten Session 1978/79 kam der Elferrat auf eine Bühne, die von den Mitgliedern in der Freizeit gebaut worden war. Ebenso entstand der Prinzenwagen, von dem aus Prinz Charly I. (Faßbender) Kamelle warf. In diesem Jahr war Uwe Doderer Kinderprinz und ein Kindertanzcorps begleitete den Prinzen zu seinen Auftritten. Auf der Bühne sorgte das Herrenballett der KG, die „Geechknöppele“, für seine ersten Lacherfolge.

1980 wurde Wilfried Rheinfurth zum Präsidenten der KG gewählt. Er leitete die Geschicke der KG über 20 Jahre bis zum Jahr 2002.

Die offizielle Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister auf dem Balkon des Rathauses war der Startschuss des traditionellen Möhneballs und machte den Prinz Karneval zum Herrscher über Dormagens Narren. Am Karnevalssonntag unterstützte ein Grossteil der Dormagener Geschäftswelt und private Spender die KG, anlässlich des „Stippeföttche-Tanzens“ in der Dormagener City.

Seit Prinz Hans I. (Wickert) regierte, wurde der Prinz alljährlich von zwei Hofdamen und einem Standartenträger begleitet.

1984 schwebten die „Jiffelsfött“ als Damenballett das erste Mal über die Bühne, die fleissigen „Bienen“ der KG. Am 17. Februar 1985 gingen die Dormagener zum ersten Mal im Kostüm zur Messe in kölscher Mundart mit Diakon Peter Meier, der in die geschmückte Kirche „Maria vom Frieden“ einlud.

1986/87 wirbelte zum ersten Mal ein Jugendtanzcorps, bestehend aus fünf Pärchen über die Bühne. In der gleichen Session setzte sich der Sitzungspräsident Wilfried Rheinfurth dafür ein, dass die Dormagener Narren mit Prinz „Edi, dem Tänzer“ (Radatz) im Festzelt am Rathaus tanzen konnten. Die Besucherzahl übertraf alle Erwartungen. Ebenfalls seit 1987 hat die KG eine eigene Hymne (Melodie : Goldene Trompeten; Text : Wilfried Rheinfurth), die immer wieder mit Begeisterung gesungen wird.

In den 1990er-Jahren gab es dann eine Besonderheit - zweimal hintereinander derselbe Prinz. In der Session 1990/91 amtierte Prinz Jürgen I. (Buchholz). Er konnte sein Amt jedoch nicht ausfüllen, weil aus Anteilnahme an dem Leid des zweiten Golfkrieges alle Karnevalsveranstaltungen abgesagt wurden. In der Folgesession 1991/92 amtierte Prinz Jürgen I. dann erneut.

2002 übernahm Georg Heinen die Präsidentschaft der KG „Ahl Dormagener Junge“ bis 2006. Danach folgte Claus Radke als Präsident, bis 2013 Jens Wagner zum Präsidenten der KG „Ahl Dormagener Junge“ gewählt wurde.

Noch heute findet nach dem Gottesdienst in kölscher Mundart, der mittlerweile in der Christuskirche stattfindet, am Karnevalssonntag ein Brunch als Dankeschön an die aktiven Gesellschaftsmitglieder zum Ausklang der Session in der Gaststätte „Bei d`r Tant“ statt.

Dienstagabends nach Rosenmontag muss der "Nubbel" dann für alle Sünden der Session büßen. Am Ende einer Trauerfeier wird der verstorbene "Nubbel" zu Grabe getragen und verbrannt, bis er am 11.11. wieder aufersteht. Am Aschermittwoch ist dann alles vorbei und die jeweilige Session endet mit dem traditionelle Fischessen.

Inzwischen erfreut sich der Dormagener Karneval mit seinen Veranstaltungen wachsender Beliebtheit bei gestiegener Mitgliederzahl und zunehmender Anerkennung.
Bleibt zu hoffen, dass auch weiterhin viele engagierte Jecken und grosszügige Spender dem Dormagener Karneval ein Weiterleben ermöglichen.

Termine

09.09.17, 11:11 Uhr
Sommerfest der KG
Ort: Dormagen, Kulle

20.09.17, 19:00 Uhr
Versammlung erweiterter Vorstand
Ort: Gaststätte "Bei d'r Tant"

11.10.17, 19:00 Uhr
Vorstandsversammlung
Ort: Gaststätte "Bei d'r Tant"

Alle Termine...

News

Letzte Aktualisierungen:

03.02. - Termine
15.11. - Bildergalerien
10.10. - Neuigkeiten

Bildergalerien

Festheft

Das aktuelle Festheft können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Download...

Facebook